BOX ID Starterpaket für Supply Chain Tracking

Lokalisierungssystem für Behälter, Ladungsträger und andere mobile Assets

999,00 

Machen Sie Ihre Assets und Prozesse sichtbar

Zusammen mit unserem Partner BOX ID Systems GmbH bieten wir Ihnen eine End-to-End Ortungslösung an, mit welcher Sie Ihre gesamte industrielle Lieferkette europaweit, digital und kosteneffizient nachverfolgen können – Standort-zu-Standort, auf Firmengeländen und innerhalb von Gebäuden.

Das angebotene System ist eine Komplettlösung, welche sich bereits bei einer Vielzahl unserer renommierten Kunden  erfolgreich bewährt hat. (Anwendungsbeispiele aus unseren Pressemitteilungen: Use Case 1, 2 und 3)

Sie beinhaltet:

  • Tracking Sensoren in Industriequalität
  • Sigfox Konnektivität
  • Eine spezialisierte Suppy Chain Anayltics Software-Plattform

 

Gestalten Sie mit unserer Lösung Logistikprozesse effizienter und lassen Sie Ihre kritischen Prozesse zu 100% transparent ablaufen.

Ihre Vorteile

Automatische, kontinuierliche Inventur

  • Dashboard und Reports über die Verteilung des Bestands
  • Übersicht über die Verteilung des gesamten Bestands oder ausgewählter Assets
  • Individuelle Inventur-Reports (z.B. Inventar-Überwachung, täglicher Bestands-Report ausgewählter Assets)
  • Optimale Bestandsplanung und Auslastung der Ladungsträger

 

Schwund eliminieren, Zweckentfremdung erkennen und verfolgen

  • Kontinuierliche Sichtbarkeit des digitalen Bestands Ihrer Assets
  • Vermeidung von Wiederbeschaffungskosten durch Verlust / Schwund aufgrund Fehler in der Lieferkette
  • Zweckentfremdung und Diebstahl von Ladungsträgern erkennen und verfolgen

 

Kein manueller Suchaufwand mehr

  • Volle Transparenz des Standortes Ihrer Assets – europaweit, standortübergreifend und innerhalb von Werksgeländen

 

Prozess-Monitoring und Prozess-Analyse

  • Intelligente Funktionen zum Anreichern der Tracking-Daten zu Prozess-Daten (z.B. automatisierte Klassifizierung „Vollgut / Leergut“)
  • Erkennen von Prozess-Abweichungen und Prozess-Störungen durch intelligente Überwachungsfunktionen und Abgleich mit Soll-Werten
  • Störungen und Ausfälle in der Liefer- und Produktionskette verhindern
  • Prozess-Analyse durch Metrik-Reports
  • Optimale Pool- und Puffergröße bestimmen – Betriebskosten optimieren

exkl. 16 % MwSt.

Unser PoC Starterpaket in Zusammenarbeit mit Box ID Systems GmbH

Das Angebot beinhaltet die folgenden Komponenten:
  • 10 Stück industrielle Sensorgeräte (IP, CE- und funkzertifiziert) mit einer Lebensdauer von >5 Jahren, je nach Anwendungsfall. Die Lokalisierungstechnologie (WiFi oder GPS) wird nach Rücksprache mit Ihnen ausgewählt.
  • 4 Stunden Projekt-Workshop und Projekt Set-Up von BOX ID System GmbH zu Ihrem persönlichen Use Case  (Telefonisch oder persönlich, excl. Reisekosten)  
  • 2 Stunden Projekt-Support per E-Mail, Telefon, Web-Meeting. Unterstützung bei der Registrierung und Einweisung in die Plattform
  • 1 Jahr BOX_BasisService
    • Mandanten- und Benutzerverwaltung
    • Geräteverwaltung für Tags
    • Detailansicht der einzelnen Tags
    • Automatisierung und Benachrichtigungen
    • Kartenübersicht der Tags
    • Tabellenübersicht der Tags
  • 1 Jahr BOX_AssetTracking
    • Zuordnung zwischen Tags und Assets
    • Kartenübersicht der überwachten Assets
    • Tabellenübersicht der überwachten Assets
    • Detailansicht der einzelnen Assets
    • Geofencing
    • Hierarchische Zoneneinteilung
    • Ansicht Prozessüberwachung
    • Standard-Analysen und Reporting
  • 1 Jahr Sigfox-Netzwerk-Lizenz
    • Zugang zum SIGFOX Netzwerk in der EU 
    • Network localization included (ATLAS) – WiFi localization service included (ATLAS HD)
    • Inkl. Aktivierung und Setup

Wir unterstützen Sie bei Ihrem PoC und begleiten Sie auch nach der PoC-Phase beim erfolgreichen Roll-out Ihrer IoT-Lösung.

Technische Daten

  • Web-basierte BOX ID Softwareplattform mit automatisierter Datenverarbeitung und Process Mining Tools, Asset- und Device Management
  • Auflösung der Lokalisierung bei Bedarf skalierbar – Outdoor europaweit, Mapping von Werksgeländen, sowie Indoor-Lokalisierung
  • Nutzung des Sigfox Funknetzes, das in über 70 Ländern weltweit verfügbar ist
  • Software- und Datenintegration angepasst an Ihre Anforderungen: Als sofort einsatzbereite End-to-End-Komplettlösung mit Web-Frontend, oder mit API-Schnittstelle zur Integration in vorhandene Unternehmenssoftware
  • Industriell zertifizierte Kommunikationsprotokolle, zugelassen für die Verwendung in OEM und TIER 1 Lieferprozessen
  • Industrielle Sensorgeräte (IP-, CE- und funkzertifiziert) mit einer Lebensdauer von >5 Jahren, je nach Anwendungsfall
  • Extrem niedrige TCO (Total Cost of Ownership), kostenoptimiert für die Verfolgung von tausenden von Assets
  • Weitere Informationen über Assett Tracking mit der Lösung von BOX ID Systems GmbH finden Sie im Webinar

BOX_DoubleTrack

Der BOX_DoubleTrack ist ein industrieller, batteriebetriebener Positionssensor und -sender.

Die Kommunikation erfolgt über das Sigfox Netzwerk.

Die Lokalisierung wird mithilfe von umgebenden WiFi-Hotspots durchgeführt.

Dabei wird die Position anhand der bekannten Standorte der detektierten Hotspots ermittelt. Auf diesem Weg kann sich der Sensor sowohl Outdoor als auch Indoor lokalisieren.

Sollte keine WiFi-Ortung möglich sein (z.B. auf Landstraßen oder Autobahnen), wird die Position durch den Standort der Sigfox-Basisstation bestimmt, die die Übertragung der Daten durchführt.

Genauigkeit: WiFi  ~25m Sigfox  ~5km

Behältertracking im Logistikprozess

Datenübertragung:

– regelmäßiges Intervall

– bewegungsgesteuert  bei Standorttransfer

Anwendungsbeispiele:

  • alle Arten von logistischen Ladungsträgern 
  • Sonderladungsträger
  • GLT
  • Paletten
  • Behälterpools

Beim BOX_TripleTrack wird die Position zusätzlich via GPS bestimmt. Sollte kein GPS-Empfang möglich sein (z.B. innerhalb von Gebäuden), versucht der BOX_TripleTrack die Positionsbestimmung via WiFi. Nachfolgend erfolgt die Lokalisierung über den Standort der Sigfox-Basisstation

Passend zu Ihrem Use Case wird im Rahmen dieses Angebotes der passende Sensor ausgewählt

Funktionen der Systemsoftware

Die erfassten Sensordaten werden in einer sicheren Cloud aggregiert und stehen dem Anwender in einem benutzerfreundlichen Web-Interface zur Verfügung, und nach Bedarf auch per API.

Der Softwaredienst übernimmt die Verwaltung der Sensoren und erlaubt es dem Anwender Benachrichtigungen und Reports automatisiert zu generieren.

Details:

Generierung von Prozess-Daten

  • Automatisches Anreichern der Tracking-Daten mit prozessindividuellen Daten und Parametern

Standortübergreifend

  • Globale Verteilung aller Assets durch deren Positionierung

Inventur

  • Verteilung der Assets an und innerhalb eines Standorts

Track & Trace

  • Rückverfolgbarkeit und Verlauf über die Standorte und Bewegungen von Assets

Administration

  • Verwaltung von Assets, Tags, Zonen und Systemeinstellungen

 

Weitere Informationen zur Software im Video

Mehr Infos über Subscriptions?

Sie wollen wissen, wofür Sie eine Subscription benötigen und welche verschiedenen Möglichkeiten einer Subscription es gibt? Hier gibt es mehr Informationen!